Fryboyter

Wer Hilfe will sollte keine Screenshots veröffentlichen

Derzeit versuche ich wieder verstärkt auf diversen Plattformen den Nutzern bei Ihren Computerproblemen zu helfen. Hierbei ist mir aufgefallen, dass aktuell einige Nutzer beispielswese einen Screenshot einer Konfigurationsdatei erstellen (teilweise sogar mit einem Mobiltelefon), diesen dann auf eine Seite wie picflash.org hochzuladen und das Bild dann im Beitrag einzubinden mit dem um Hilfe gebeten wird.

Lasst das! Bitte. Zum einen macht ihr euch damit selbst nur unnötig viel Arbeit. Und zum anderen verschreckt ihr damit viele der Leute die euch helfen wollen. Wenn ich zum Beispiel eure Konfigurationsdatei auf Fehler testen will möchte ich diese nicht erst von einem Screenshot abtippen müssen. Eher helfe ich gar nicht.

Sofern es also sinnvoll ist, kopiert den Text einfach in den Beitrag. Oder nutzt einen Pastebin-Dienst wie termbin.com.

Um Termbin nutzen zu können, muss nur cat und netcat auf dem Rechner installiert sein. Nehmen wir beispielsweise einmal an, man hat Probleme mit Schriftarten und will die Datei fonts.conf veröffentlichen. Hierfür reicht folgender Befehl.

cat fonts.conf | nc termbin.com 9999

Als Ergebnis erhält man einen Link wie zum Beispiel https://termbin.com/92e6 der auf den Dateiinhalt verweist. Gerade bei längeren Konfigurationsdateien wie der /etc/ssl/sshd_config ist es besser darauf zu verlinken als diese komplett in den Beitrag zu packen.

Serverseitig wird bei Termbin https://github.com/solusipse/fiche eingesetzt. Wer also will, kann einen eigenen Pastebin-Dienst betreiben.

OSBN | General

Screenshots mit Vivaldi erstellen

Heute wurde eine neuer Snapshot des Browsers Vivaldi veröffentlicht, der meiner Meinung nach mal wieder erwähnenswert ist. Von nun an lassen sich Screenshots direkt mit dem Browser erstellen.

In der unteren Leiste findet man nun ein Kamerasymbol. Viele Tools / Plugins zum Erstellen von Screenshots sind allerdings nur in der Lage das aufzunehmen was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Ist die Seite länger, so dass man scrollen muss, hat man hier oft ein Problem. Die Entwickler von Vivaldi haben diese Problematik berücksichtigt. Man kann entweder bestimmte Bereich aufnehmen die man mit der Maus markieren kann oder man kann Screenshots von kompletten Seiten anzeigen, egal wie lange diese sind. Als Dateiformat wird aktuell PNG oder JPEG angeboten.

Die erstellten Bilder landen bei mir (KDE Plasma) unter ~/Bilder/Vivaldi Caputures/. Was ich hier nicht so gut finde ist, dass die Dateien in Form wie dd4d8c5f-ac25-4ca6-ac83-b954fdb93cb2.png abgespeichert werden, ohne dass man hier einen Einfluss darauf hat. Ich vermute aber, dass sich hier zukünftig noch etwas ändern wird. Auch würde ich es begrüßen, wenn es einen einfacheren Editor wie bei Greenshot geben würde.

Linux | OSBN