Fryboyter

Kommentarfunktion Isso unter Hugo deaktivieren

Ein Bekannter von mir nutzt für seine Internetseite ein selbst (schlecht) programmierte Lösung. Er hat sich nun selbst für eine Kombination aus Hugo und Isso entschieden. Allerdings stört es ihn, dass man die Kommentarfunktion nicht deaktivieren kann.

Daher hat er mich nach einer Alternative für Isso gefragt. Da ich aber keine Erfahrungen mit anderen Kommentarfunktionen habe, habe ich mir überlegt, wie man Isso trotzdem für einzelne Artikel deaktivieren kann. Was leichter als gedacht ist.

Isso bindet man normalerweise wie folgt ein.

<section id="isso-thread" data-title="Fryboyter.de um Suchfunktion erweitert"></section>
<noscript><p>Die Kommentarfunktion kann nur mit aktiviertem Javascript genutzt werden</p></noscript>

Damit wird die Eingabemaske aber immer angezeigt. Wie kann man also verhindern, dass diese bei bestimmten Artikeln nicht angezeigt wird? Die Lösung ist bei Hugo if else.

{{ if ne .Params.nocomments true }}
<section id="isso-thread" data-title="{{ .Title }}"></section>
<noscript><p>Die Kommentarfunktion kann nur mit aktiviertem Javascript genutzt werden</p></noscript>
{{ else }}
<p>Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert</p>
{{ end }}

Hiermit wird geprüft, ob nocomments nicht true ist. Wenn ja, wird die Eingabemaske von Isso angezeigt. Ist nocomments allerdings true, wird der Hinweis angezeigt, dass die Kommentarfunktion deaktiviert ist.

Soll nun bei einem bestimmten Artikel die Kommentarfunktion deaktiviert werden, erweitert man den Frontmatter-Bereich einfach entsprechend.

---
title: Kommentarfunktion Isso unter Hugo deaktivieren
date: 2019-07-06T20:12:06+0200
categories:
- OSBN
- Allgemein
tags:
- Hugo
- Isso
- Kommentarfunktion
nocomments: true
slug: kommentarfunktion-isso-unter-hugo-deaktivieren
---
Ein Bekannter von mir nutzt für seine Internetseite ein selbst (schlecht) programmierte Lösung. Er hat sich nun selbst...

Das war es auch schon. Was man auch noch machen könnte, wäre anhand von nocomments: true zu prüfen ob die Javascript-Datei von Isso überhaupt geladen werden soll oder nicht.

OSBN | Allgemein

Isso - Totgesagte leben länger

Derzeit nutze ich hier für die Kommentarfunktion Isso. Isso wurde auf Github, wenn auch langsam, stetig weiterentwickelt. Nur gab es seit September 2016 keine offizielle Veröffentlichung einer neuen Version. Das Warten hat nun aber ein Ende.

Vor ein paar Wochen hat ein Nutzer mal wieder um Veröffentlichung einer neuen Version gebeten. Im Zuge der Diskussion hat posativ (Gründer von Isso) zwei anderen Entwicklern die nötigen Rechte verpasst damit sie neue Versionen veröffentlichen können, da ihn wohl das echte Leben ziemlich auf Trab hält.

Nach einigen Vorbereitungen ist es nun soweit. In den letzten 24 Stunden wurde Version 0.11.0 und 0.11.1 veröffentlicht und steht nun auch über pip bereit. Ein Changelog findet man bei Github.

Update: Version 0.11.1 ist nun auf fryboyter.de installiert. Da diese Version nun einen Atom-Feed pro Artikel für die Kommentare anbietet, habe ich den Link auf den allgemeinen selbst erstellten Kommentar-Feed (https://fryboyter.de/feed-fuer-kommentarfunktion) entfernt. Wer trotzdem über Kommentare artikelübergreifend benachrichtigt werden will, kann weiterhin https://fryboyter.de/files/comfeed.xml nutzen, da ich den Cronjob bis auf weiteres laufen lasse.

OSBN | Allgemein

Feed für Kommentarfunktion

Da Bolt CMS keine Kommentarfunktion anbietet nutze ich hierfür Isso. In der aktuellen offiziellen Version gibt es leider keine Möglichkeit, dass man über neue Kommentare informiert wird (was den einen oder anderen Nutzer nervt (inkl. mir selbst)). In der aktuellen Entwicklerversion ist zwar ein Kommentar-Feed vorhanden, allerdings bekomme ich diese auf Uberspace 7 nicht zum laufen.

Ich habe mir daher, bis eine neue Version von Isso auf PyPi veröffentlicht wird, eine Übergangslösung gebaut. Ab sofort findet man unter der Kommentarfunktion einen Link über den man den RSS-Feed für die Kommentare abonieren kann. Dieser ist nicht auf den jeweiligen Artikel beschränkt sondern berücksichtigt Kommentare aller Artikel. Da hier nicht täglich unzählige Kommentare abgegeben werden, dürfte das kein Problem sein. Zudem habe ich den Feed auf die letzten 20 Einträge beschränkt. Der Cronjob der das Script zum Erzeugen der XML-Datei ausführt läuft alle 15 Minuten. Somit werden neue Kommentare im Feed etwas verzögert angezeigt. Dies gilt allerdings nur für die Kommentare die ich freigeschaltet habe.

Wer noch Fehler findet, kann sich gerne melden. Das Problem mit der Formatierung der Kommentare im Feed ist bekannt, allerdings fällt mir hierzu aktuell keine Lösung ein. Zum Benachrichtigen über neue Kommentaresollte es aber trotzdem gut genug sein.

OSBN | Allgemein

Benachrichtigungen von Isso ohne Betreff

Da sich auf fryboyter.de einige menschliche Spambots herumtreiben ist Isso bei mir so eingestellt, dass ich für jeden neuen Kommentar eine E-Mail erhalte in dem dann ein Link zum Freischalten bzw. Löschen des Kommentars enthalten ist. Der Betreff dieser E-Mails war bei mir immer leer. Da ich die Kommentare aber problemlos moderieren konnte war mir das bisher egal. Naja eigentlich ist es mir immer noch egal.

Aufgrund des Commento-Artikels und des Kommentars von mdosch wegen der Datenübernahme von Isso habe ich mir eben einmal die Datenbankstruktur von Isso angesehen, weil ich morgen mal versuchen will ob ich es gebacken bekomme die Daten von Isso zu Commento zu portieren. In der Isso-Datenbank gibt es die Tabelle threads. In dieser ist die Spalte title vorhanden. Bei jedem Artikel den ich unter Bolt CMS erstellt habe und bei dem es Kommentare gibt ist hier die Spalte leer. Keine Ahnung wie Isso hier versucht den Titel des Artikels herauszufinden aber scheinbar klappt das bei mir nicht. Eventuell weil ich für die Titel den HTML-Tag H2 und nicht H1 nutze.

Auch wenn ich durch den fehlenden Betreff keine Nachteile habe, habe ich mich daran festgebissen. Die Lösung ist im Grunde aber in meinem Fall ganz einfach. Bisher wurde Isso wie folgt eingebunden:

<section>
    <h3>Kommentare</h3>
    <section id="isso-thread"</section>
</section>

In der Dokumentation von Isso findet man hier die Möglichkeit mit data-title=”” einen Titel vorzugeben. Das jedes mal manuell zu machen ist mir dann doch zu blöd. Twig sei Dank ist die Lösung aber trivial. Anstelle des Titels habe ich einfach {{ record.title }} eingetragen, so dass das ganze nun wie folgt aussieht.

<section>
   <h3>Kommentare</h3>
   <section id="isso-thread" data-title="{{ record.title }}"></section>
</section>

Damit wir nun die Spalte title befüllt und die E-Mails haben auch einen Betreff. Wenn nur alle Problem so leicht zu lösen wären. Vielleicht klappt der Import der Isso-Kommentare in Commento ja auch so einfach. Man darf ja noch träumen, oder?

OSBN | Allgemein

Alternative zu Isso

Als ich von Wordpress auf Bolt CMS umgestiegen bin, hatte ich mich für das Kommentarsystem Isso entschieden, da Bolt CMS solch eine Funktion nicht bietet. Gerade überlege ich mir aber, ob ich bei Isso bleibe.

Der Grund hierfür ist nicht, dass Isso Probleme im laufenden Betrieb macht. Der Grund ist auch nicht, dass Isso mit Python realisiert wird. Der Grund ist der, dass einfach keine neue offizielle Version veröffentlicht wird obwohl sich zwischenzeitlich einiges bei Isso getan hat. Wie zum Beispiel die RSS-Funktion die ich für verdammt nützlich ansehe, da man bei neuen Kommentaren ja nicht per E-Mail benachrichtigt wird. Somit nutze ich derzeit die letzte offizielle Version vom September 2016.

Aber welche Alternative kommt in Frage? Da ich die Kommentare nicht in die Hände Dritter geben will, kommen Lösungen wie Disqus definitiv nicht in Frage. Viele Alternativen zum selber hosten wie Hashover kommen ebenfalls nicht in Frage, da die Entwicklung entweder eingestellt wurde bzw. sehr langsam voranschreitet.

Am vielversprechensten finde ich derzeit Commento. Das Projekt ist zwar noch ziemlich am Anfang, wird aber bereits von von Mozilla und DigitalOcean gesponsort und die letzte offizielle Version (0.3.1) ist erst knapp einen Monat alt. Allerdings fehlt derzeit noch die Möglichkeit die Kommentare zu moderieren. Daher bin ich aktuell noch etwas unsicher ob ich derzeit wechseln soll oder nicht. Zumal sich auf fryboyter.de auch der eine oder andere menschliche Spambot herumtreibt. Da Isso, wie schon gesagt derzeit keine technischen Probleme bereitet, werde ich Commento einfach mal ein paar Wochen / Monate beobachten. Mal schauen wie sich das Projekt entwickelt.

OSBN | Allgemein