Fryboyter

Wer Hilfe will sollte keine Screenshots veröffentlichen

Derzeit versuche ich wieder verstärkt auf diversen Plattformen den Nutzern bei Ihren Computerproblemen zu helfen. Hierbei ist mir aufgefallen, dass aktuell einige Nutzer beispielswese einen Screenshot einer Konfigurationsdatei erstellen (teilweise sogar mit einem Mobiltelefon), diesen dann auf eine Seite wie picflash.org hochzuladen und das Bild dann im Beitrag einzubinden mit dem um Hilfe gebeten wird.

Lasst das! Bitte. Zum einen macht ihr euch damit selbst nur unnötig viel Arbeit. Und zum anderen verschreckt ihr damit viele der Leute die euch helfen wollen. Wenn ich zum Beispiel eure Konfigurationsdatei auf Fehler testen will möchte ich diese nicht erst von einem Screenshot abtippen müssen. Eher helfe ich gar nicht.

Sofern es also sinnvoll ist, kopiert den Text einfach in den Beitrag. Oder nutzt einen Pastebin-Dienst wie termbin.com.

Um Termbin nutzen zu können, muss nur cat und netcat auf dem Rechner installiert sein. Nehmen wir beispielsweise einmal an, man hat Probleme mit Schriftarten und will die Datei fonts.conf veröffentlichen. Hierfür reicht folgender Befehl.

cat fonts.conf | nc termbin.com 9999

Als Ergebnis erhält man einen Link wie zum Beispiel https://termbin.com/92e6 der auf den Dateiinhalt verweist. Gerade bei längeren Konfigurationsdateien wie der /etc/ssl/sshd_config ist es besser darauf zu verlinken als diese komplett in den Beitrag zu packen.

Serverseitig wird bei Termbin https://github.com/solusipse/fiche eingesetzt. Wer also will, kann einen eigenen Pastebin-Dienst betreiben.

OSBN | General

Howdoi - Wie zum Geier ging das jetzt noch gleich?

Wer nicht oft mit tar arbeitet, kennt das Problem vermutlich. Wie ging das Erstellen eines Archives jetzt noch gleich? Keine Ahnung… Also dann rufen wir eben mal man tar auf und ackern uns durch die Manpage. Alternativ dazu kann man jetzt das Tool howdoi fragen. Will man also wissen, wie man ein tar-Archiv erstellt gibt man folgendes ein.

howdoi create tar archive

Und howdoi antworte darauf mit

tar -cf backup.tar --exclude "www/subf3" www 

Wirklich ausgereift ist das Tool aber scheinbar nicht. Auf die “Frage” howdoi copy files erhält man irgendwie nicht die richtige Ausgabe…

As toolkit mentions above, Apache Commons IO is the way to go, specifically FileUtils . copyFile() ;
it handles all the heavy lifting for you. And as a postscript, note that recent versions of
FileUtils (such as the 2.0.1 release) have added the use of NIO for copying files; NIO can
significantly increase file-copying performance , in a large part because the NIO routines
defer copying directly to the OS/filesystem rather than handle it by reading and writing
bytes through the Java layer. So if you're looking for performance, it might be worth checking
that you are using a recent version of FileUtils.
Linux | OSBN