Fryboyter

Ich habe mein Kettwiesel wieder

Genau genommen habe ich es schon seit Mittwoch Nachmittag wieder. Und diesmal sogar mit eingebautem Differentialgetriebe.

Auch wenn ich wegen der 3 Wochen anstelle der 2 bis 3 Tage noch leicht angesäuert bin, hat es sich dann doch gelohnt. An Steigungen bei denen ich bisher immer mit dem Vorderrad weggerutscht bin, hält das Kettwiesel nun schon die Spur. Und aus dem Stand komme ich nun auch schneller weg. Allerdings muss man nun etwas mehr Kraft beim Kurbeln aufwenden. Kommt mir ganz gelegen, da ich bisher nur 3 von 9 Gängen wirklich genutzt habe. Jetzt sind es 6. Hmm… Eventuell hat es aber auch etwas damit zu tun, dass die Kettenschaltung neu einstellt wurde. Na wie auch immer. Handbike ist da und funktioniert. Und ich bin glücklich und einige hundert Euro ärmer. Wenn ich mir mal durchrechne was mich der Spaß inzwischen gekostet hat, kann man sich eigentlich nur an den Kopf fassen. Davon kaufen sich manche ein Auto…

Handbike

Entzugserscheinungen

Vergangen Dienstag habe ich mein Kettwiesel zum Händler gebracht, weil ich mir ein Differenzialgetriebe einbauen lassen will. Angekündigt waren 2-3 Tage, dann sollte ich es wieder haben. Das gelieferte Differenzialgetriebe hat allerdings nicht gepasst. Also Nachlieferung irgendwelcher Teile, damit es passend gemacht wird. Heute habe ich mal wieder angerufen. Und was ist? Passt immer noch nicht. Wird also bis voraussichtlich kommenden Mittwoch dauern (Vertragshändler ist inzwischen vorsichtig geworden mit seinen Schätzungen), da heute wieder Teile vom Hersteller zum Vertragshändler geschickt werden. Firma Hase, ich bin begeistert… Und habe langsam Entzugserscheinungen weil ich seit 10 Tagen nicht mehr fahren kann. Kommt bitte mal in die Gänge und liefert endlich mal die richtigen Teile. Danke.

Handbike