Fryboyter

Kaffeefilter sind keine Teefilter

Die Überschrift des Artikels sagt eigentlich schon alles aus. Leider hatte ich heute vergessen neue Teefilter mitzunehmen. Da ich aber nicht auf einen Tee verzichten wollte, habe ich kurzerhand einen Kaffeefilter genommen, welche hier noch herumliegen. Großer Fehler. Das was ich gerade in der Tasse habe sieht zwar aus wie Tee und riecht auch so. Nur schmeckt es wie Tee der mit Papier gestreckt wurde.

Nur warum? Liegt es wirklich daran, dass beim Kaffeefilter das Zeug durchfließt während bei meinem Experiment der Kaffeefilter während der ganzen "Ziehzeit" in der Tasse war?

Hat jemand eine bessere, bereits getestet, Möglichkeit Tee ohne Teefilter in einer Tasse zu machen? Und nein, einfach den losen Tee in die Tasse schütten kommt nicht in Frage. Das ging auch schon mal schief. ;-)


Diese Artikel könnten auch interessant sein