Fryboyter

Ist es ein Otter? Nein, ein Browser

Wie schon in diesem Beitrag angemerkt, bin ich (zumindest mittelfristig) auf der Suche nach einer Alternative zu Opera 12.16. Vor kurzem ist mir hier wieder ein Projekt untergekommen, dass, zumindest auf dem Papier, sehr vielversprechend ist.

Unter http://otter-browser.org wird derzeit ein neuer Browser entwickelt der vom Look and Feel vergleichbar mit Opera 12.16 sein soll und auf QT5 basiert. Auch einige nette Funktionen wie Mausgesten und Mailclient stehen auf der TODO-Liste. Das derzeitige Ein-Mann-Projekt hat vor einigen Tagen auch eine erste Alpha-Version veröffentlicht. Bisher gibt es unter anderem ein Session-Management, Bookmarks, eine History sowie den von Opera bekannten Mülleimer für geschlossene Tabs. Das Changelog mit den genaueren Details kann man unter https://github.com/Emdek/otter/blob/master/CHANGELOG einsehen. Der Entwickler bittet aber darum sich frühestens ab dem Beta-Stadium eine feste Meinung zu bilden. Bisher ist das Spass wirklich noch recht im Alpha-Stadium. So funktionieren zwar Cookies, aber die Verwaltung selbiger funktioniert noch nicht. Dafür dass an Otter erst ca. 2 Monate gearbeitet wird, kann sich das Ergebnis meiner Meinung aber schon sehen lassen. Zumindest wenn man sich eben im Klaren ist, dass es eine Alpha-Version ist.

Für die, die sich schon mal ein Bild machen wollen, ohne Otter zu installieren, habe ich mal zwei Screenshots gemacht.

otter1 otter2

Otter steht derzeit für Linux und Windows zur Verfügung.

Persönlich würde ich mich wie ein Schnitzel freuen, wenn aus dem Projekt etwas werden würde. Zu viele Hoffnungen mache ich mir allerdings nicht. Hoffentlich werde ich angenehm überrascht. Ich wünsche dem Projekt auf jeden Fall alles Gute.

EDIT: Laut diesem Thread ist es wohl doch kein reines Ein-Mann-Projekt mehr.


Diese Artikel könnten auch interessant sein