Fryboyter

I am a cheater baby

Für Programme die ich nicht regelmäßig nutzte, finde ich sogenannte Cheat sheets ziemlich gut. Hier werden z. B. die wichtigsten Befehle oder Tastaturkombinationen eines Programms aufgelistet. Leider ist es recht häufig so, dass ich diese sheets dann brauche, wenn ich z. B. an einem anderen, als meine eigenen, Rechner sitze. Und dann geht das Suchen wieder los. Da mich das nervt habe ich mich mal nach einer zentralen Lösung umgesehen.

Gefunden habe ich Cheaters. Im Grunde genommen sind das nur ein paar HTML-Seiten. Aber es muss ja nicht immer kompliziert sein. Cheaters kann man z. B. auch einfach auf den eigenen Webspace laden und hat somit, eine Internetverbindung vorausgesetzt, seine Cheat sheets immer bei sich. Unter http://cheat.fryboyter.de habe ich das Ganze mal "installiert". Bisher wird dort aber nur ein Teil der mitgelieferten Cheat sheets angezeigt. Die, die ich noch brauche, werde ich die Tage mal hinzufügen.

Auf der Suche nach solch einer Lösung bin ich auch noch auf Cheatsheetapp gestoßen. Das ist ein Programm für den Mac, der lokal Cheat sheets des jeweilig genutzten Programms anzeigt, indem man die "Mac-Taste" länger drückt. Lokal wäre das für mich auch ein Traum. Leider nutze ich kein Mac OS. Für Linux habe ich auch keine Alternative gefunden. Kennt eventuell jemand ein vergleichbares Programm, dass unter Linux läuft?


Diese Artikel könnten auch interessant sein

Kommentare