Fryboyter

Es ist aus und vorbei. Zwei mal.

Die nun seit 2003 andauernde Farce um Unix-Urheberrechte zwischen SCO und Novell hat nun vermutlich ein Ende. Das zehnte Berufungsgericht in Denver hat das Urteil vom März 2010 bestätigt und somit Novell recht gegeben. SCO bleibt jetzt nur noch der Gang zum Supreme Court, was laut Frau Jones (Gründerin von Groklaw.net) aber wenig bis keine Chancen auf Erfolg verspricht. Hoffentlich sieht das SCO auch so. Dass dieser "Schwachsinn" nun ein Ende gefunden habe, werde ich am Wochenende mit einer Runde Doom und Doom II feiern. Warum? Weil auch die Indizierung beider Titel von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien aufgehoben wurde und somit ebenfalls ein Ende gefunden hat. Die Begründung kann man hier nachlesen. Einen Kommentar darüber verkneife ich mir an dieser Stelle. Nicht das dieser Beitrag auf dem Index landet oder sogar bundesweit beschlagnahmt wird. Sicher ist sicher...


Diese Artikel könnten auch interessant sein

Allgemeinen Kommentarfeed abonieren