Fryboyter

Die spinnen, die Römer

Wegen meiner Behinderung benötige ich einen speziellen Umbau für mein Auto. Dieser hat nun ca. 11 Jahre seinen Dienst verrichtet. Nun macht das Steuergerät für Fernlicht und Blinker Probleme. Also nichts wie hin zur Werkstatt meines Vertrauens und dort den Meister gebeten bei der Firma, die auch mein Auto umgebaut hat, zu fragen, was ein Ersatzgerät kosten würde.

Zwei Wochen sind nun vergangen und ich hatte endlich mal die Zeit, bei "meiner" Werkstatt vorbei zu fahren. Nach einem Gespräch mit dem Werkstattmeister habe ich eigentlich nur noch eines gedacht. Die spinnen, die Römer. Und damit meine ich nicht die Werkstatt sondern die Firma, die solche Umbauten vertreibt. Eine Kabelversion gibt es schon mal nicht mehr. Gut Funk würde mich jetzt auch nicht stören. Aber die wollen sage und schreibe 2100 Euro für das Steuergerät mit dem man Blinker und Fernlicht bedienen kann und 3000 Euro wenn man zusätzlich noch die Scheibenwischer steuern will. Sagt mal, geht's noch? Ich sehe es ja ein, dass so etwas nicht für 100 Euro zu haben ist. Aber 2100 oder gar 3000 Euro ist schon arg.

Also bleibt mir wohl nichts anderes übrig als mit "meiner" Werkstatt eine Notlösung zu finden, welche noch ein paar Monate durchhält und mir dann ein neues Auto zu kaufen. Denn mehrere tausend Euro werde ich sicherlich nicht in ein 11 Jahre altes Auto versenken, dass im Winter immer mehr Probleme macht.

Nur stellt sich dann die Frage, wo lasse ich das neue Auto umbauen? Und da haben wir das Problem. Es gibt in Deutschland nicht viele Unternehmen die so etwas machen. Und die haben alle Apothekerpreise. Tja für solche Nischenprodukte wie behindertengerechte Umbauten für Pkw kann man eben kräftig zulangen. Im Amiland wäre das kein Problem. Da bekommt man noch vernünftige Umbauten zu einem vernünftigen Preis, da dort die Konkurrenz stärker ist. Aber diese Umbauten sollte man lieber nicht in Autos einbauen, die in Deutschland fahren. Die sind in der Regel nämlich nicht zugelassen. Super.

Ich könnte gerade kotzen. Von daher... Gehabt euch wohl.


Diese Artikel könnten auch interessant sein

Allgemeinen Kommentarfeed abonieren