Fryboyter

Die gute Fee des Internets verstärkt das Vivaldi-Team

Molly Holzschlag, auch als gute Fee des Internets bekannt, ist eine Autorin, Dozentin und Verfechterin des Open Web. So hat Sie z. B. an dem bekannten Buch The Zen of CSS Design mitgewirkt und hat bereits für Microsoft, eBay, AOL und BBC gearbeitet.

Das Unternehmen das hinter dem Browser Vivaldi steht, welcher oft als Nachfolger von Opera bezeichnet wird, hat nun bekannt gegeben, dass sie Molly Holzschlag als Mitarbeiterin gewinnen konnten. Unter anderem soll sie dem Vivaldi-Team helfen den Browser in eine Richtung zu entwickeln, die die "technische und philosophische Wahrheit" des Open Web fördert. Zudem soll Sie Web-Desinger und -Entwickler näher an den Entwicklungsprozess bringen.

Bin gespannt, inwieweit sich Vivaldi dank Molly Holzschlag in Zukunft ändern bzw. verbessern wird.


Diese Artikel könnten auch interessant sein