Benutzer von nano können sich nun in den elitären Olymp erheben

Wer nano als Editor benutzt braucht sich zukünftig keine dummen Sprüche überheblicher Linuxer mehr anhören. Ab sofort können Nutzer von nano nun Neovim einsetzen und sich somit in dem Olymp erheben und sich zu dem elitären Teil der Vim-Nutzer gesellen.

Um Teil der elitären Gesellschaft zu werden, installiert man sich einfach Neovim sowie vim-nano und ruft Neovim mittels „nvim -u nano.vim“ auf. Und schon steht Neovim in der gewohnten Optik von nano zur Verfügung.

Dank des Entwicklers Nimesh Ghelani können nun auch Nutzer von nano mit stolz geschwellter Brust das Haus verlassen und müssen sich nicht mehr in dunklen Ecken verbergen.

3 Gedanken zu „Benutzer von nano können sich nun in den elitären Olymp erheben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.