Fryboyter

Aus QupZilla wird Falkon

Nachdem der originale Browser Opera eingestellt wurde, war ich auf der Suche nach einer Alternative. Ein Kanditat war QupZilla. Dieser wurde nun zu Falkon umbenannt.

Nachdem QupZilla nun ein offizielles KDE-Projekt geworden ist, war es Zeit für einen neuen Namen. Der Entwickler David Rosca, der laut eigener Aussage kein glückliches Händchen bei der Namengeben gezeigt hat, hat daher die Gemeinschaft um QupZilla aufgerufen Vorschläge zu machen. Gewonnen hat der Name "Falkon".

Eventuell beerbt Falkon nun auch Konqueror und wird offizieller Browser unter Plasma.


Diese Artikel könnten auch interessant sein

Allgemeinen Kommentarfeed abonieren