Fryboyter

Arena Chess GUI für Linux veröffentlicht

Die bekannte grafische Benutzeroberfläche für diverse Schach Engines wurde vor einigen Tagen auch für Linux veröffentlicht. Bisher war hier noch der Weg über Wine nötig.

Vorinstalliert sind AICE, Alfil, Gaviota, Hermann, K2, Spike sowie Stockfish. Standardmäßig wird Herrmann genutzt. Im Vergleich mit der Windowsversion gibt es allerdings noch Einschränkungen. So wird derzeit Citrine nicht unterstützt. Autoplay sowie ICS und Ausdrucken sind aktuell ebenfalls nicht möglich.

In ersten Tests unter Arch Linux konnte ich keinerlei Probleme feststellen. Arena Chess GUI läuft hier absolut stabil. Wer also eine grafische Oberfläche für Chess Engines unter Linux sucht, sollte einmal einen Blick auf Arena Chess GUI werfen.


Diese Artikel könnten auch interessant sein

Allgemeinen Kommentarfeed abonieren