Fryboyter

23 Jahre FreeDOS

Am 29.06.1994 hat Jim Hall im Usenet ein freies DOS im Usenet angekündigt. 23 Jahre später ist das Projekt immer noch aktiv. Anlässlich des 23. Geburtstags hat der Gründer von FreeDOS auf Opensource.com daher einen kurzen Artikel veröffentlicht.

FreeDOS hat bei mir im "Werkzeugkasten" immer noch einen festen Platz. Auf Rechnern ohne Windows kann man somit wenigstens die Bios- bzw. UEFI-Updates einspielen, wenn Hersteller X mal wieder keine bootbare Iso-Datei anbietet. Oder die Exe-Datei sogar so absichert, dass man diese nicht mal eben entpacken kann um sich eine eigene Lösung zu bauen.

Für manche Unternehmen ist FreeDOS zudem auch noch ein Segen, da so steinalte aber funktionierende Maschinen bzw. Programme die ursprünglich mit MS DOS liefen noch weiter genutzt werden können.

Bin mal gespannt, ob FreeDOS noch weitere 23 Jahre durchhält.


Diese Artikel könnten auch interessant sein

Allgemeinen Kommentarfeed abonieren